Herzlich Willkommen

 beim Forstgut Stockhof!

 Ihr Hersteller für Hackschnitzel.

LEISTUNGEN

Hackschnitzel.jpg
Hackschnitzel

Wald-Holzhackschnitzel – 100% Natur

Hackschnitzel sind maschinell hergestellte Holzstücke auch Chips genannt, die in erster Linie für den Betrieb automatischer Holzfeuerungsanlagen verwendet werden. Hackschnitzel haben einen hervorragende Ökobilanz und sind derzeit das günstigste Heizmaterial, Co² neutral aus der Region.

 

Für die Produktion unserer Hackschnitzel verwenden wir ausschließlich naturbelassene, unbehandelte Hölzer ohne Grünanteil. Die eigene Herstellung mit abschließender Qualitätskontrolle garantiert eine gleichbleibend hohe Qualität.

DSC_0040_edited.jpg
Lohnhacken

Hackschnitzelproduktion vor Ort

In vielen Fällen ist es sinnvoller die Hackschnitzelproduktion vor Ort vorzunehmen. Wir kommen mit unseren Maschinen zu Ihnen, zum Beispiel an Lagerplätze von Holz, und hacken dort das Material auf Mieten oder Fahrzeuge. Das Hackgut wird mit unserem Holzhacker HM 14-8600 bei einer Leistung von bis zu 160 Kubikmetern pro Stunde exakt zerkleinert und zu hochwertigen Häckselgut aufgearbeitet. Die Größe der Hackschnitzel kann dabei durch verschiedene Siebe je nach Bedarf bestimmt werden. Der leistungsstarke Trommelhacker von Heizohack ist in der Lage, Bäume bis zu einer Stammstärke von 80 Zentimetern fast wie Streichhölzer in Hackschnitzel zu verwandeln.

20181018_142836.jpg
Holzverwertung

Ast-und Kronenholz wird zur Herstellung von Hackschnitzel verwertet. Doch nicht nur als Brennstoff sind Hackschnitzel gefragt, sie sind vielfältig einsetzbar:

  • Beetabdeckungen im Garten- und Landschaftsbau

  • Wegebau und Parkplätze

  • Grundstoff für die Zellstoff/ Papierindustrie

  • Einstreuspäne für die Tierhaltung

 

UNTERNEHMEN

Die Forstgut Stockhof GbR ist im Jahr 2012 aus dem Unternehmen Jungpflanzen Wunderlich in Willich heraus gegründet worden. Die Idee eine Heizung  mit nachwachsenden Rohstoffen, für unsere 4 Hektar Gewächshausfläche, zu befeuern wurde umgesetzt. Der eigene Wald in der nahen Eifel wird als Rohstofflieferant genutzt. Hierzu wird das Holz, vor Ort, mit dem Fendt 933 und Heizohack HM 14-800 gehackt und im betriebseigenen Holzkessel vollautomatisch verfeuert. Außerdem werden Aufträge zum Lohnhacken in NRW und dem benachbarten Rheinland-Pfalz durchgeführt. Hierdurch wird eine sehr gute Verwertung des natürlichen Brennstoffes Holz in Waldhackschnitzel gewährleistet.

 

Während der letzte Jahre haben wir in neueste innovative Techniken investiert, zuletzt in einen Forsttrac 2385 von Schlang & Reichart. Dadurch sind wir in der Lage, Ihre Aufträge in höchster Qualität und unter Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeit und Schonung der Umwelt, zu Ihrer Zufriedenheit zu erledigen!

 
Einige interessante Daten zum Thema WALDHACKSCHNITZEL:
  • 1m³ Waldhackschnitzel ersetzen ca. 80 Liter Heizöl
     

  • Schüttgut 210-250kg pro m³ je nach Feuchtegehalt bei 20% ergeben sich ca. 230kg pro m³
     

  • 1m³ Waldhackschnitzel bringen ca. 700 bis 740 kw/h Heizleistung
     

Die hier angegebenen m³ beziehen sich auf Schüttraummeter des Hackgutes

Vorteile von Waldhackschnitzel:

  • einheimischer Rohstoff
     

  • sind krisensicher und unabhängig von Multikonzernen
     

  • Co² neutral 
     

  • sehr preiswert
     

  • für automatische Verbrennung geeignet

 

IMPRESSIONEN

 

KONTAKT

Oberdürenbach

Danke für Ihre Nachricht!

Willich

Forstgut Stockhof GbR

Stockhof

56651 Oberdürenbach

 

Daniel Wunderlich

Geschäftsführer

Neersbroicher Str. 16

41066 Mönchengladbach

 

Tel: +49 (0)2156 - 91 59 23

Fax: +49 (0)2156 - 91 59 921

E-Mail: info@forstgut-stockhof.de